Gesundheitsleistungen



Lungenmedizinische, allergologische sowie schlafmedizinische Diagnostik und Therapie.

Allergologische Prick-Testung

Created with Sketch.

Eine diagnostische Methode zum Nachweis allergischer Sofortreaktionen. Nach Aufbringen einer Allergenlösung auf der Innenseite des Unterarms wird diese mit Hilfe eines oberflächlichen Stichs mit einer Lanzette durch die Oberhaut in das darunter liegende Hautgewebe gebracht. Nach ca. 15 min kann die Hautreaktion gemessen werden, um eine evtl. allergische Sensibilisierung festzustellen. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei fachgebietbezogen auf den Allergenen der Atemwege.

Allergologische Blutuntersuchungen

Created with Sketch.

Zusätzlich zum Prick-Test der Haut kann zur Bestätigung, aber auch für die Diagnostik seltener Auslöser, Blutdiagnostik mit der Frage nach allergischen Sensibilisierungen erfolgen. Auch die Untersuchung nach bestimmten Lebensmittelallergien ist mit Hilfe dieses Verfahrens möglich.

Blutdruckmessung

Created with Sketch.

Messung des arteriellen Blutdrucks am Arm mittels Blutdruckmanschette.

Blutgasanalyse

Created with Sketch.

Nach Abnahme einer sehr geringen Menge Blut aus Ohrläppchen oder Fingerspitze kann mit diesem Verfahren Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt sowie Bikarbonat und pH-Wert des Blutes ermittelt werden.

Bronchoprovokationstest

Created with Sketch.

Ein Testverfahren mit einer Inhalationssubstanz zur Feststellung einer etwaigen bronchialen Hyperreagibilität, also einer Überempfindlichkeit der Bronchien.

Diffusionsmessung

Created with Sketch.

Ein diagnostisches Verfahren der Lungenfunktionsdiagnostik, welches Rückschlüsse auf die Fähigkeit der Lunge erlaubt, Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft aufzunehmen.

Labordiagnostik

Created with Sketch.

Bei bestimmten Fragestellungen erfolgt allgemeine und spezielle pneumologische Labordiagnostik wie die Bestimmung der Immunglobuline, insbesondere IgE, zudem der Eosinophilen sowie die Diagnostik von entzündlichen und infektiologischen Erkrankungen wie Pneumonien, Tuberkulose und Sarkoidose .

Lungenfunktionsdiagnostik

Created with Sketch.

Spirometrie und Ganzkörperplethysmographie sind Messverfahren zur Ermittlung von Lungenvolumina und Atemwegswiderstand. Diese erlauben Rückschlüsse über die Funktion der Atemwege der Lunge sowie zu Lungenvolumen und Lungenelastizität.

Pulsoximetrie

Created with Sketch.

Ein nicht-invasives Verfahren, um die Sauerstoffsättigung im arteriellen Blut sowie die Herzfrequenz zu bestimmen.

Rhinoprovokationstestung

Created with Sketch.

Ein Verfahren zur Sicherung der klinischen Relevanz allergologischer Befunde sowie Differentialdiagnostik bei sich überlappenden allergischen Symptomen.

Sauerstofftherapie

Created with Sketch.

Bei sehr niedrigen Sauerstoffblutwerten kann eine Langzeitsauerstofftherapie notwendig werden. Wir führen ggf. die entsprechende Diagnostik durch und leiten die Therapie ein.

Schlafapnoe-Screening

Created with Sketch.

Mit einem kleinen und in der eigenen Häuslichkeit zu verwendenden Apparat können u.a. etwaige Atemaussetzer, der arterielle Sauerstoffgehalt sowie die Herzfrequenz im Schlaf gemessen werden. Das Verfahren dient v.a. zur Untersuchung nach Schlafapnoe, einer häufigen Ursache für Tagesmüdigkeit, depressive Verstimmung und Bluthochdruck. Durch die Erhöhung des Blutdrucks steigt die Wahrscheinlichkeit für kardiovaskuläre Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzrhythmusstörungen sowie Demenz. Zudem ist Schlafapnoe mit Übergewicht assoziiert, sowohl als Folge als auch als deren Auslöser.

Schulungen für Asthmatiker und Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung

Created with Sketch.

Wir führen zertifizierte Patientenschulungen zu COPD und Asthma durch. Diese von zahlreichen Krankenkassen empfohlenen und finanzierten Schulungen dienen dem optimalen Selbstmanagement Ihrer Erkrankung mit dem Ziel einer besseren Lebensqualität. So werden Ihnen u.a. wichtige Tipps für den Alltag und auch für Notfälle vermittelt. Nutzen Sie bitte diese Möglichkeit, denn die Medikamenteneinnahme allein ist nur ein Baustein der Therapie.

Ultraschalluntersuchung der Lunge und Lungenhöhle

Created with Sketch.

Mittels Ultraschalluntersuchung der Lunge bzw. Lungenhöhle ist z.B. die Suche nach bereits kleinsten Flüssigkeitsansammlungen in der Lungenhöhle möglich, ohne dass dafür die Strahlenbelastung einer Röntgenuntersuchung notwendig wird.