Gesundheitsleistungen


Lungenmedizinische, allergologische sowie schlafmedizinische Diagnostik und Therapie.

Allergologische Prick-Testung

Created with Sketch.

Eine diagnostische Methode zum Nachweis allergischer Sofortreaktionen. Nach Aufbringen einer Allergenlösung auf der Innenseite des Unterarms wird diese mit Hilfe eines oberflächlichen Stichs mit einer Lanzette durch die Oberhaut in das darunter liegende Hautgewebe gebracht. Nach ca. 15 min kann die Hautreaktion gemessen werden, um eine evtl. allergische Sensibilisierung festzustellen.

Allergologische Blutuntersuchungen

Created with Sketch.

Ergänzend zum Prick-Test der Haut kann zur Bestätigung, aber auch Ergänzung, Blutdiagnostik mit der Frage nach allergischen Sensibilisierungen erfolgen. Auch die Untersuchung nach bestimmten Lebensmittelallergien ist mit Hilfe dieses Verfahrens möglich.

Blutdruckmessung

Created with Sketch.

Messung des arteriellen Blutdrucks am Arm mittels Blutdruckmanschette.

Blutgasanalyse

Created with Sketch.

Nach Abnahme einer sehr geringen Menge Blut aus Ohrläppchen oder Fingerspitze können mit diesem Verfahren Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt sowie Bikarbonat und pH-Wert des Blutes ermittelt werden.

Bronchoprovokationstest

Created with Sketch.

Ein Testverfahren mit einer Inhalationssubstanz zur Feststellung einer etwaigen bronchiale Hyperreagibilität, also einer Überempfindlichkeit der Bronchien.

Diffusionsmessung

Created with Sketch.

Ein diagnostisches Verfahren der Lungenfunktionsdiagnostik, welches Rückschlüsse auf die Fähigkeit der Lunge erlaubt, Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft aufzunehmen.

Labordiagnostik

Created with Sketch.

Bei bestimmten Fragestellungen erfolgt allgemeine und spezielle pneumologische Labordiagnostik wie die Bestimmung der Immunglobuline, insbesondere IgE, zudem Eosinophile sowie zur Diagnostik von Infektionserkrankungen wie Pneumonien, Tuberkulose, Sarkoidose durch.

Lungenfunktionsdiagnostik

Created with Sketch.